Verschiedenes

Realisierungswettbewerb Ortsmitte Leimersheim

Innenminister Karl Peter Bruch hat im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms der Gemeinde Leimersheim eine Anerkennung verliehen. Das ehemalige Fischerdorf in der Südpfalz will sein Ortszentrum verändern und damit einen Grundstein für die nachhaltige Nutzung der umliegenden Auenlandschaft für den sanften Tourismus legen. Aus diesem Anlass wurde ein architektonischer Realisierungswettbewerb durchgeführt. Mit „Herz und Verstand“ für die Gestaltung haben Christian Heuchel bHK + rheinflügel, Klinkott Architekten und FSW Landschaftsarchitekten den 3.Preis erhalten. Der neue Bärenplatz soll eine großzügige zusammenhängende Fläche werden. Dazu werden die vorhandenen Beläge durch neue Beläge patchworkartig ergänzt. Eine zweite streifenförmige Struktur verbindet die gesamte Belagsfläche. Die Waschplätze sind atmosphärische Orte am Erlenbach. Künstlerische Fragmente in Form von zerbrochenen Marmorplatten im Wasser betonen die Waschplätze als zeitgeschichtliche Orte im Dorfleben.

1 10 11 12