Künstlerbücher

bHK Diatopie – Stuttgarter Variationen

bled-babble-bissle-bidde

Ein Künstlerbuch mit 16 Buchdrucken von Christian Heuchel und Gunter Klag. Gedruckt im bHK Bellheim 2003 mit Helvetica, 20 p der Schriftgiesserei Wagner.

Künstlerbuch im Format 21 x 30 cm, 26 Seiten als Suite libre signiert und numeriert I/IV bis IV/IV. Grafikmappe mit 4 Buchdrucken, Format 21 x 30 cm, numeriert 1/22 bis 22/22.

Saturday night Holocaust


Ein Künstlerbuch mit 4 Druckgrafiken von Gunter Klag in Anlehnung an den Song-Text „Saturday night Holocaust“ der Punkband Dead Kennedys von 1982. Gedruckt im Jahre 2003 im Kunsthaus des bHK Bellheim mit Grotesk Schmalfett 20 p der Schriftgießerei Wagner auf Van Geldern Büttenkarton 140 g/qm.

Normalausgabe: 40 x 30 cm, 8 Seiten, signiert und numeriert 1/3 bis 3/3.
Suite libre: signiert und numeriert I/II bis II/II.

Preis auf Anfrage

Der Rhein


Der Fluss ist Umschlagplatz der Bilderwelten. Mit ihm fließen Motive und Landschaften von der Quelle in das Meer: Augenweide und Mythos, Arkadien und Denaturierung. Ein Bilderstrom, aus dem künstlerische Wasserproben an ausgewählten Flusskilometern entnommen werden. Mit topographischer Treue folgen die Grafiken dem Strom. Linie und Topos ergründen den Flussverlauf und schaffen das Buch. Es manövriert als Lotse zwischen den Ufern, nimmt Fahrt auf und erzählt die Autogeographie des Flusses.

Ein Buch von Thomas Ruch, Christian Heuchel, Gunter Klag und Ralph Musielski. Gedruckt im Jahre 2003 im Kunsthaus des bHK Bellheim mit Helvetica, normal, 20 pt auf Büttenkarton Alt-Lünen 300 g/qm.

Normalausgabe: 33,3 x 33,3 cm, 20 Seiten, signiert und numeriert 1/16 bis 16/16.

Preis auf Anfrage

Nachtstücke

Ein Paradetext Schwarzer Romantik wird ans Tageslicht befördert. Die 1804 veröffentlichten „Nachtwachen des Bonaventura“ reflektieren die gebrochene und dunkle Sicht auf die Verhältnisse. Als Lebens- wie Enthüllungsraum setzt das Nächtliche die Phantasie frei. „Prälogische” Denkformen tauchen im nächtlichen Raum auf, die sich im kaleidoskophaften Erzählen spiegeln. Heuchel, Klag und Ruch schaffen hierzu bildkünstlerische Raumbilder und Nachtstücke.
Klingemanns Roman bietet Vexier-Bilder in 16 Nachtwachen. Das Künstlerbuch erzählt diese nächtlichen Vexier-Bilder weiter.

Ein Künstlerbuch mit 16 Linolschnitten von Christian Heuchel, Gunter Klag und Thomas Ruch. Textkonzeption Ralph Musielski nach Bonaventuras „Nachtwachen“. Gedruckt im Jahre 2002 im Kunsthaus des bHK Bellheim auf Zerkall Büttenkarton Alt Meißen 210 g/qm.

Normalausgabe:
25,5 x 18 cm, 21 Seiten, signiert und numeriert 1/16 bis 16/16.
Suite libre: signiert und numeriert I/III bis III/III.

Preis auf Anfrage