Künstlerbücher

Nachtstücke

Ein Paradetext Schwarzer Romantik wird ans Tageslicht befördert. Die 1804 veröffentlichten „Nachtwachen des Bonaventura“ reflektieren die gebrochene und dunkle Sicht auf die Verhältnisse. Als Lebens- wie Enthüllungsraum setzt das Nächtliche die Phantasie frei. „Prälogische” Denkformen tauchen im nächtlichen Raum auf, die sich im kaleidoskophaften Erzählen spiegeln. Heuchel, Klag und Ruch schaffen hierzu bildkünstlerische Raumbilder und Nachtstücke.
Klingemanns Roman bietet Vexier-Bilder in 16 Nachtwachen. Das Künstlerbuch erzählt diese nächtlichen Vexier-Bilder weiter.

Ein Künstlerbuch mit 16 Linolschnitten von Christian Heuchel, Gunter Klag und Thomas Ruch. Textkonzeption Ralph Musielski nach Bonaventuras „Nachtwachen“. Gedruckt im Jahre 2002 im Kunsthaus des bHK Bellheim auf Zerkall Büttenkarton Alt Meißen 210 g/qm.

Normalausgabe:
25,5 x 18 cm, 21 Seiten, signiert und numeriert 1/16 bis 16/16.
Suite libre: signiert und numeriert I/III bis III/III.

Preis auf Anfrage

Habitation II


Das Buch sammelt die künstlerische Auseinandersetzung zum Thema “Habitation II”.

Ein Künstlerbuch als Unikat mit Originalzeichnungen von Christian Heuchel, Gunter Klag und Thomas Ruch. Gezeichnet im Jahre 2000 auf Zerkall Büttenkarton Alt Meißen 210 g/qm.

Normalausgabe: im Format 70 x 50 cm signiert und numeriert 1/1.

Preis auf Anfrage

Canto Vuoto – poesia calma


Canto Vuoto – poesia calma ist ein mediales Stilleben.

Ein Künstlerbuch mit 100 leeren Seiten von Christian Heuchel und Gunter Klag. Hergestellt im Jahre 1997 – 2000 im Kunsthaus des bHK Bellheim. Schwarzer Offsetdruck auf gelbem Chromoluxkarton.

Normalausgabe: DIN A 6, 100 Seiten, signiert und numeriert 1/100 bis 100/100.

Preis auf Anfrage

1 5 6 7