Künstlerbücher

URWALD

Das Kunstbuch zeigt den Wald als verwunschenes Panorama. Farbige Körper markieren das schützenswerte Territorium.

„Im Naturwaldreservat ist es verboten, den Wald forstwirtschaftlich zu nutzen, Holz zu entnehmen; die bisherige Bodengestalt zu verändern, in den Wasserhaushalt einzugreifen; Abfälle abzulagern; Düngemittel auszubringen; Pflanzenschutzmittel einzusetzen; wildlebende Pflanzen zu entnehmen, zu zerstören oder zu beschädigen; wildlebenden Tieren nachzustellen, sie mutwillig zu beunruhigen, zu fangen, zu verletzen, zu töten oder ihre Entwicklungsformen, Nist-, Brut- oder Wohnstätten zu entfernen oder zu beschädigen; Pflanzen, vermehrungsfähige Pflanzenteile oder Tiere einzubringen; den Wald außerhalb der Wege zu betreten…“ aus: Verbote Naturwaldreservat „Mörderhäufel“, Forstamt Bienwald.

Ein Leporello aus 12 Hochdrucken, einem Titelblatt und einem Schlußblatt von Christian Heuchel und Gunter Klag. Gedruckt im Jahre 2010 im Kunsthaus des bHK Bellheim.

Normalausgabe: ca. 40 x 60 cm, 14 Blatt, signiert und numeriert von 1/3 bis 3/3.
Panorama: 40 x 720 cm

Studien zu Kreis und Quadrat

Im Jahr 2009 hat Gunter Klag „5 illuminierte Glasbilder“ an der Fassade des Kunsthauses bHK installiert. Parallel entstanden zahlreiche Studien zu Kreis und Quadrat im Hochdruckverfahren. Eine Auswahl liegt nun in Form von vier hochwertigen Heften vor.

Vier Projekthefte von Gunter Klag. Gezeichnet und gedruckt im Jahr 2009 im Kunsthaus des bHK Bellheim.
Heftformat 1: 30 x 18 cm, 16 Seiten mit Einband, signiert und numeriert, Auflage 2.
Heftformat 2: 36 x 30 cm, 16 Seiten mit Einband, signiert und numeriert, Auflage 2.

Preis auf Anfrage

bHK erfolgreich bei der Ausschreibung „Atelier und Künstler“

bHK erfolgreich bei der Ausschreibung „Atelier und Künstler“

Das bHK wurde für den Band VII des Atelierführers und für die große Kunst-Wanderausstellung 2009 / 2010 mit dem Künstlerbuch „bar for five birds without birds“ nominiert.
Seit 1991 werden in der Reihe „Atelier & Künstler“ Künstler portraitiert und ihr Schaffen vorgestellt. „Atelier & Künstler“ hat sich in der Vergangenheit als ideales Nachschlagwerk, begehrter künstlerischer Wegweiser und gerne genutztes Forum des Kunstschaffens in der Region Rhein-Neckar-Kreis bewährt.

Die „bars“ (Stangen) bieten Platz für ausgestorbene Vogelarten wie den Riesenalk, die Schwarzbrustwachtel, den Neuseelandschwan, den kleinen Moa und den Mauritius-Papagei. Die Stangen werden speziell für den jeweiligen Ort angefertigt. Abmessungen und Materialität ergeben sich durch die erforderliche Spannweite der Stange. Die Stangen sind schwarz und erzeugen ein grafisches Muster.

Ein Projektbuch mit 18 Hochdrucken von Christian Heuchel und Gunter Klag. Gedruckt im Jahre 2004 im Kunsthaus des bHK Bellheim mit Helvetica normal 16 p auf Büttenkarton Van Geldern 140 g/qm.

Normalausgabe: 15,5 x 15,5 cm, 28 Seiten, signiert und numeriert von 1/12 bis 12/12. Preis auf Anfrage

bHK Buchkunst auf der Frankfurter Buchmesse

bHK Buchkunst auf der Frankfurter Buchmesse vom 4. bis 8. Oktober 2006
Das bHK (bureau Heuchel Klag) zeigt zum ersten Mal auf der international renommierten Buchmesse in Frankfurt seine Künstlerbücher. Den Besucher erwarten in der Halle 4.1 Stand P129 sieben hochwertige Künstlerbücher aus der Druckwerkstatt des bHK.

Exklusiv für das diesjährige Gastland Indien und die Ausstellung BOOKS ON INDIA wurde die Grafikmappe INDIA hergestellt. Sie besteht aus neun Hochdrucken und erscheint in limitierter Auflage.

Anlässlich der Buchmesse lädt das bHK zur Buchmessenparty ins maincafé Frankfurt am Freitag, den 6. Oktober 2006 ein.

Folgendes Programm ist für diesen Abend vorbereitet:

Ab 19 Uhr Vorstellung des Künstlerbuches
Compositum neben, bei, mit, hinter, nach Heine und Schumann
mit Gunter Klag, Andreas Kohm, Werner Laubscher, Thomas Ruch,
Thomas Salzmann, Mike Überall und Christian Heuchel

Ab 21 Uhr Konzert mit
Dirk Frey (German Pop)
Jonny Las Vegas (Singer/Songwriter) und
BÄNDI (Finnischer Tango live)

Ort:
maincafé
Schaumainkai 50
60596 Frankfurt
www.maincafe.net