bHK – Chronologie

2016

  • Kunst auf öffenlichen Flächen, Minfeld, mit „Hexaeder – Platon“ (Heu/Kla) (AB)
  • WELT RETTEN – MACHEN WIR!, Kunsthaus des bHK, Bellheim, im Kultursommer Rheinland-Pfalz 2016 „Der Sommer unseres Vergnügens“ (A)
  • Offene Ateliers, Kunsthaus des bHK, Bellheim (A)

2015

  • Kunst auf öffenlichen Flächen, Minfeld, mit „Hexaeder – Platon“ (Heu/Kla) (AB)
  • MODERNE MYTHEN, Kunsthaus des bHK, Bellheim, im Kultursommer Rheinland-Pfalz 2015 „Helden und Legenden“. (Mit: Mike Überall, Herbie Erb, Miriam Kühnel, Jürgen Zimmermann, Oliver Jung, Gunter Klag, Christian Heuchel und Christian Frick (A)
  • Offene Ateliers, Kunsthaus des bHK, Bellheim, (A)
  • Symposion: „Sie werden ein größeres Boot brauchen“, mit: Christian Frick (Künstler, Hagenbach), Christian Heuchel (Künstler, Köln), Oliver Jung (Künstler, Stutensee), Gunter Klag (Künstler, Bellheim), Hen Sen (Künstler, Karlsruhe), Herbie Erb und Mike Überall (Künstler, Karlsruhe), Leitung: Dr. Ralph Musielski (Komparatist, Hamburg) (A)

2014

  • SCHMÜCKEN – Kunst am Haus, Kunsthaus des bHK, Bellheim (A)
  • Offene Ateliers, Kunsthaus des bHK, Bellheim (A)

2013

  • ON EUROPEAN GROUND – Im Urwald, Kunsthaus des bHK, Bellheim (A)
  • Banner und Feldzeichen, Arbeiten von Gunter Klag (bHK) im Rahmen des Kunstprojekts
    “Gegenüber” in den Pförtnerhäuschen des Alten Schlachthofs, Karlsruhe (R)
  • Offene Ateliers – Kunst am Haus, Kunsthaus des bHK, Bellheim (A)

2012

  • Offene Ateliers, bHK Bellheim (A)
  • rapport reloaded, Bellheim (A)
  • Offene Ateliers, Köln (AB)
  • Von Monstern und Wunderkammern – ein Bilderzyklus, G. Klag, Bellheim (R)

2011

  • Ereignis Druckgrafik 3, Leibzig (AB)
  • UND 6, Karlsruhe, Heuchel und Klag beim Circus 3000 (AB)
  • Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung – “Menschen und Erfolge” (WBW)
  • Ist es am Rhein so schön? – Kunstverein 68elf, Köln (AB)
  • Offene Ateliers 20 Jahre bHK, Bellheim (A)

2010

  • Urwald-Buch – ein Leporello: Christian Heuchel und Gunter Klag (R)
  • Ereignis Druckgrafik 2, Leibzig (AB)
  • GRENZARBEITEN – Architekturvisionen und künstlerische Utopien, bHK Bellheim (A+P)
  • UND 5, Karlsruhe, Heuchel und Klag, Jonny Las Vegas Factory (AB)
  • Kunst im Haus: «Jagdszenen, Spuren, Feldzeichen» , bHK Bellheim (A)
  • Offene Ateliers MALEN FÜR DEN SPEYRER DOM, bHK Bellheim (A)

2009

  • Blick auf Tibet 2009, Forum “S” in Landau, Galerie Ludowici (AB)
  • Arts and Crafts, Bellheim (A)
  • Kunst am Haus, Bellheim – Gunter Klag – 5 musivische Glasfenster (P)
  • Ereignis Druckgrafik, Leibzig (AB)
  • Aufnahme in den Atelierführer Rhein Neckar (R)
  • Kunst im Haus: Form Farbe Linie, Bellheim (A)

2008

  • Habitation II, bHK Bellheim (A)
  • Kunstmesse Mainz “bHK Buchkunst” (AB)
  • Hofkultur in Neustadt mit “Hildegard von Bingen” (AB)
  • Kunst am Haus, Bellheim – Mike Überall (P)

2007

  • Stadtboulevard, Ostbahnstraße Landau (Workshop mit FSW, Klinkott Architekten und Durth Consulting)
  • Waschplätze, Dorfmitte Leimersheim (WBW mit FSW und Klinkott Architekten)
  • Kunstmesse Mainz “bHK Buchkunst” (AB)
  • Offene Ateliers, Kunsthaus Bellheim (A)
  • Kunst am Haus, Bellheim – Thomas Ruch Graffiti (P)

2006

  • 4. Editionale, Kunstbuchmesse Köln (AB)
  • Hommage an Heinrich Heine und Robert Schumann, Kunsthaus Bellheim (A)
  • Sieben Künstlerbücher, Buchmesse Frankfurt (AB)
  • Stars, Dorfplatz Bellheim (R),
  • Lux Naturae, Deutsche Botschaft Warschau (WBW)
  • Raum der Namen, Schulberg Wiesbaden (WBW mit Klinkott Architekten)

2005

  • Pneu Bar II, Kunsthaus Bellheim (A+P)
  • Offenes Baukonzept, Hafermagazin Landau (AB)

2004

  • Kunst und Künstler im Messestand, Kunstmesse Rheinland Pfalz, Mainz (AB)
  • Le Locle prints 04, Museum Le Locle, Schweiz (AB)

2003

  • Künstlerbücher, bHK Buchkunst (R)
  • DER RHEIN, Künstlerbuch Industrieclub Düsseldorf (A)

2002

  • Kunst und Künstler im Messestand, Kunstmesse Rheinland Pfalz, Mainz (AB)
  • Kunstpreis der Museumsgesellschaft, Museum Ettlingen (AB)

2001

  • Grenze, Kreishaus SÜW Landau (A)
  • Habitation II, zeitgleich Kunsthaus Bellheim (A)
  • Freie Wahlen, Kunsthalle Baden-Baden (AB)
  • Bauen, Christian Heuchel Stipendiat Schloss Solitude Stuttgart (AB)
  • Innen-Außen, Kunstverein Aalen (AB)
  • Die Bauten des Bundes in Berlin, Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung Berlin (AB)

2000

  • Kunsthaus des bHK in Bellheim
  • Stadtturm, Neustadt (R)
  • Grenze 2000, Werkzyklus Kunsthaus Bellheim (A)
  • Das Archiv auf Reisen, Bundesfinanzakademie/Brühl (A)
  • Habitation II, Galerie Marktstrasse 6 Hamburg (A)
  • D-WIE DRUCK, Gunter Klag in Galerie des BBK Mainz (AB)

1999

  • Minutes Only, in der Orgelfabrik Karlsruhe (P)
  • Habitation II, Schöpfung – Mensch – Zukunft im Kreuzgang Bamberger Dom (AB)
  • Grenze 1999, Werkzyklus (A)

1998

  • Grenze 1998, Conver Art Westfälisches Landesmuseum Münster (AB)
  • Das Ministerium, Hafermagazin Landau (AB)
  • [Pnø] pneumatischer Raum in Galerie Marktstrasse 6, Hamburg (A)
  • Genji Monogatari mit Fritz Eicher (AB)
  • From Here, High Street Project Gallery, Christchurch Neuseeland (AB)

1997

  • Canto Vuoto – poesia calma, Buchprojekt
  • Offenes Atelier room divided, Atelier Germersheim (AB)
  • Hildegard von Bingen, Kunstverein Bingen (AB)
  • Grenze 1997, Atelier Bellheim (AB)

1996

  • offenes Atelier/closed, Wahrnehmung Heute Kunstverein Germersheim (AB)
  • Rapport, Saalkirche Taufkirche Karl der Große. Ingelheim (AB)
  • Orpheus und Eurydike, Villa Streccius Landau und Feuerbachhaus, Speyer (AB)

1995

  • Scheibenfeld; Kunsthaus Wiesbaden (A)

1994

  • Balance, Außenraum Bad Dürkheim (AB)
  • sortiert + plombiert, Galerie Parcival Berlin (A)
  • Heuchel Klag Schöpf, Kunstverein Germersheim (A)

1993

  • Amor + Psyche, Kunstgilde Bad Bergzabern (A)
  • Kunst im Krankenhaus, Kreiskrankenhaus Germersheim (A)

1992

  • Umweltpreis, Germersheim (AB)

1991

  • Gründung

 

(A) = Ausstellung, (AB) = Ausstellungsbeteiligung, (P) = Performance, (R) = Realisierung, (WBW) = Wettbewerb