DIE STADT GEHÖRT UNS

170613_Ghost-Lamp-5_500

Tischgespräch am Sonntag 15. Oktober 2017 15.00 Uhr in der Kantine16 Neustadt Weinstraße.

Anlässlich der Veranstaltungsreihe FreiRäume in der Kantine in Neustadt Weinstraße findet ein Tischgespräch zwischen Künstlern und Architekten statt. Die Gäste diskutieren anhand ihres Pilotprojektes Jahnplatz über die zukünftige Rolle des Architekten und des Künstlers. Ist der Akt des Bauens nicht per se ein positives Ereignis? Oder ist der Architekt nur der böse Handlanger des Kapitals geworden?

Anhand von Filmsplittern der letzten Jahrzehnte wird der Alltag der Architekturproduktion gezeigt

Teilnehmende Künstler und Architekten

Christian Heuchel (O&O Baukunst), Gunter Klag (Künstlergruppe bHK), Phillip Dury und Stefanie Hambsch (dury et hambsch architekten) und Olaf Bergman (Projekt 51).

(Kantine 16) Raum für Kunst Neustadt a.d. Weinstraße Bahnhofsvorplatz, links
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Christian Heuchel bHK

Share