Ausstellungen

Hommage an Heine und Schumann

Ausstellung im Kunsthaus des bHK Bellheim, Sa. 06.05.06 – So. 14.05.06
Kultursommer Rheinland-Pfalz 2006 „Welt-Meister“

Hommage an Heinrich Heine und Robert Schumann
Dem 150. Todestag zweier herausragender Künstler wird in diesem Jahr gedacht: Heinrich Heine und Robert Schumann. Der Dichter und der Komponist schrieben beide auf eigene Weise deutsche Kulturgeschichte. Für die Entwicklung der Romantik sind sie von unterschiedlicher Bedeutung. Nur ein einziges Mal begegneten sie sich persönlich. Beider Leben und Schaffen sind jedoch eng miteinander verknüpft. Berühmte Schnittstelle ihres Wirkens sind 40 Lieder, die Schumann zu Versen Heines komponierte.

Gerade die Übergänge zwischen Literatur, Musik und bildender Kunst rückt diese intermediale Hommage in den Vordergrund. Zeitgenössische Künstler setzen sich unkonventionell mit dem sprachlichen und musikalischen Erbe der beiden Genies auseinander. Mitwirkende Künstler sind Thomas Ruch, Werner Laubscher, Mike Überall, Gunter Klag, Andreas Kohm, Thomas Salzmann und Christian Heuchel.

Zur Eröffnung am Samstag, 6. Mai 2006 ab 19 Uhr
findet eine Buchpräsentation mit Lesung statt.

 

Ausstellungsdauer
6. Mai – 7. Mai 2006 16–22 Uhr
13. Mai –14. Mai 2006 16–22 Uhr
und nach Vereinbarung
mit freundlicher Unterstützung des Kultursommers Rheinland-Pfalz

Share
1 21 22 23