Künstlerbücher

Neues Künstlerbuch im bHK – Mai 2016

 

160122_Porträt_bHK_web

„Auf die Schnelle: Welt retten! – Machen wir!!!“

Ein Künstlerbuch in 4 Weltbildern

Der Kultursommer 2016 bietet unter dem Motto „Der Sommer unseres Vergnügens“ ein perfektes Motto um ein neues hochwertiges Künstlerbuch aus dem Hause bHK zu entwickeln. Im Mittelpunkt des Entstehungsprozesses und der Ausstellung stehen 4 unterschiedliche künstlerische Positionen. Ein Architekt, ein Maler, ein Künstler und ein Literat wollen die Welt retten. Auch heute noch eine der fundamentalen Ziele des Kulturschaffenden. Dabei liegt es im Auge des Betrachters, die zum Teil autobiografischen Versuche als Ulk, Scherz oder Burleske zu erkennen.

Mit dieser Freiheit im Nacken werden im Kunsthaus des bHK in Bellheim malerischen Skizzen, architektonische Modelle, künstlerische Experimente und literarische Fragmente collagiert und nach der Ausstellung in ein Künstlerbuch gegossen.

Ausstellung im Kunsthaus des bHK Bellheim, Sa. 14.05. – So. 22.05.2016

Kultursommer Rheinland-Pfalz 2016 „Der Sommer unseres Vergnügens“

Share

Lust auf Kunst – Künstlerbücher des bHK

Lust auf Kunst. Kunst aus der Metropolregion Rhein-Neckar

Katalog
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Wilking Peter
Künstler: Blanke Wolfgang, Marquardt Anette, Oberst Ulrich, Anschütz Christoph, bureau Heuchel Klag

Wer in der Metropolregion Rhein-Neckar Lust auf Kunst verspürt, kann sich in über 200 Museen, zahlreichen Kunstvereinen und Galerien, einer Vielzahl lokaler Ausstellungen in öffentlichen Gebäuden, Unternehmen oder in der Gastronomie einen Überblick über die hiesige Kunstszene verschaffen.
Warum also noch dieses Buch? Überall dort, wo ausgestellt wird, bestimmen gemeinhin Gremien und Expertenkommissionen, bestehend aus Galeristen, Kunsthistorikern, Kritikern und Vertretern künstlerischer Berufsverbände die Auswahl. In diesem Kompendium bestimmen Maler, Fotografen, Bildhauer, Architekten, Objektkünstler und kreative Netzwerker selbst, mit welchen Arbeiten sie sich einem interessierten Publikum vorstellen wollen.

Auszug aus der Einleitung von Dr. Karin Bury

  • Weitere Informationen finden Sie hier
Share

Gunter Klag auf futura99


Illustration G. Klag

Von Monstern und Wunderkammern

Gunter Klag veröffentlicht ab dem 15. März 2012 seinen von skurrilem Humor gespeisten Bildzyklus
mit Textillustrationen „Von Monstern und Wunderkammern“
auf dem von Rolf Hannes kuratierten Internet Literaturmagazin futura99.

Share

URWALD

Das Kunstbuch zeigt den Wald als verwunschenes Panorama. Farbige Körper markieren das schützenswerte Territorium.

„Im Naturwaldreservat ist es verboten, den Wald forstwirtschaftlich zu nutzen, Holz zu entnehmen; die bisherige Bodengestalt zu verändern, in den Wasserhaushalt einzugreifen; Abfälle abzulagern; Düngemittel auszubringen; Pflanzenschutzmittel einzusetzen; wildlebende Pflanzen zu entnehmen, zu zerstören oder zu beschädigen; wildlebenden Tieren nachzustellen, sie mutwillig zu beunruhigen, zu fangen, zu verletzen, zu töten oder ihre Entwicklungsformen, Nist-, Brut- oder Wohnstätten zu entfernen oder zu beschädigen; Pflanzen, vermehrungsfähige Pflanzenteile oder Tiere einzubringen; den Wald außerhalb der Wege zu betreten…“ aus: Verbote Naturwaldreservat „Mörderhäufel“, Forstamt Bienwald.

Ein Leporello aus 12 Hochdrucken, einem Titelblatt und einem Schlußblatt von Christian Heuchel und Gunter Klag. Gedruckt im Jahre 2010 im Kunsthaus des bHK Bellheim.

Normalausgabe: ca. 40 x 60 cm, 14 Blatt, signiert und numeriert von 1/3 bis 3/3.
Panorama: 40 x 720 cm

Share